Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website angenehmer gestalten zu können. Mehr Informationen

Wolf Oil Corporation

Was werden wir morgen fahren?

Automobilhersteller müssen ihre Zukunftsvisionen ständig überdenken und erneuern. Sie definieren die Art und Weise, wie wir uns in Zukunft fortbewegen werden, wodurch sich die gesamte Branche schneller bewegt.

Market news and trends

Was werden wir morgen fahren? Werden wir fahren? Oder ein Computer?

Womit werden wir unser Fahrzeug von A nach B bewegen?

Bewegung ist wichtig für unser tägliches Leben. Doch die wichtigste Frage, die sich uns heutzutage stellt, ist die nach der Art der Fortbewegung.
Wenn wir an kürzlich veröffentlichte Branchenpapiere, aber auch an die Fahrzeuge und Verkehrsgeräusche denken, stellen wir schnell fest: Die Motoren von heute verändern sich. Der Wandel erfolgt von großen Motoren hin zu kleinen Motoren, die genauso viel Leistung erzeugen. Weniger brachiale Kraft, mehr technische Anmut.

Die treibende Kraft dahinter ist der Einstellungswandel der Verbraucher. Er treibt Automobilhersteller dazu an, ihre Zukunftsvisionen ständig zu überdenken und zu erneuern. Sie definieren die Art und Weise, wie wir uns in Zukunft fortbewegen werden, wodurch sich die gesamte Branche schneller bewegt.

Die wichtigsten Trends sind:

Kleiner. Je größer unsere Städte werden, desto kleiner werden unsere Autos. Vom Tata-Kleinstwagen über Motoren, die zunehmend kleiner, aber auch effizienter werden, bis hin zu Motoren, die in anderen Transportmitteln verbaut werden: Städte treiben die Miniaturisierung voran.

Vintage. Die Konzepte, von denen wir alle dachten, es gäbe sie nicht mehr, feiern gerade ihr großes Comeback. Denken Sie an den VW Bus. Schneller als gedacht werden wir dieses Konzeptauto auf den Straßen wiedersehen. Es schwimmt auf der Welle des #vanlife-Konzepts mit, das für viele Menschen ebenso eine Lebensweise wie auch eine Urlaubsart ist.

Technischer. Einige Konzepte der Automobilbranche sehen aus, als wären sie mitten in Akihabara entstanden. Blinkende Lichter, beladen mit Technik.

Aber der größte Trend ist die Spezialisierung. Während ein Öl früher für die meisten Motoren verwendet werden konnte, gibt es heute verschiedene Motoren, die unterschiedliche Schmiermittel benötigen. Hybridautos sind das perfekte Beispiel.

Sie werden sowohl mit Strom als auch mit Benzin betrieben. Durch das Zusammenspiel der beiden Antriebsarten wird eine Dynamik erzielt, die das Auto antreibt. Die gesamte Mechanik unterscheidet sich vollkommen von der eines Nachbaus des VW-Wohnmobils oder eines blinkenden, mit Technik überladenen Konzeptautos.

Ebenso wie Automobilhersteller freuen auch wir uns auf eine sich ständig verändernde Welt. So können wir die hoch entwickelten und fachgerecht gemischten Schmierstoffe bereitstellen, die diese Konzepte brauchen. 


Wir werden Ihnen helfen, sich in unserer Welt der Schmierstoffe auf der Automechanika Frankfurt zurechtzufinden, und freuen uns darauf, Sie dort zu sehen.

Schmierstoffe maximieren die Energieeffizienz von Hybridfahrzeugen

Aufgrund steigender Kraftstoffpreise und immer strengerer Umweltauflagen wird der Markt für Hybridfahrzeuge in den kommenden Jahren voraussichtlich florieren. Wolf hat eine spezielle Produktpalette für die Schmierung von Hybridfahrzeugen entwickelt.

Weiterlesen

Vorgestelltes Produkt: WOLF ECOTECH 0W20 D1 FE

Wolf hat die idealen Öle für die anspruchsvollsten Motoren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einem dieser Öle, dem WOLF ECOTECH 0W20 D1 FE, die Motorleistung optimieren können.

Weiterlesen

Langlebigkeit oder Innovation?

Müssen wir uns zwischen der Langlebigkeit eines Fahrzeugs und den innovativen Merkmalen, die es bietet, entscheiden? Oder können wir beides kombinieren?

Weiterlesen